Herzlich Willkommen zur zertifizierten
Systemischen Coaching-Ausbildung
im Raum Frankfurt

Coaching als professionelles Verfahren der Einzelberatung ist im steilen Aufwärtstrend und zählt zu den wirksamsten Formen der Beratung. Es ist deshalb mehr als verständlich, dass auch das Tätigkeitsfeld eines Coaches immer attraktiver wird. Dabei fällt die Auswahl einer fundierten und praxisorientierten Coaching-Ausbildung oft sehr schwer.

Im Rahmen der Systemischen Coaching-Ausbildung haben wir im Raum Frankfurt bereits über 600 Systemische Coaches erfolgreich für die Praxis ausgebildet. Aus dieser langjährigen Erfahrung wissen wir, dass sich angehende und berufserfahrene Coaches eine Reihe erfolgsentscheidender Fragen bei der Auswahl einer Ausbildung stellen:

  • Welche Inhalte und wirkungsvollen Methoden vermittelt die Ausbildung?
  • Wie hoch ist der Praxisanteil in der Ausbildung und wie wird das umgesetzt?
  • Ist der Ausbildungszeitraum überschaubar und für mich angemessen?
  • Wie hoch ist der Anteil an Selbstreflexion/Selbsterfahrung in der Ausbildung?
  • Besitzen die Lehr-Coaches ausreichend Kompetenz, Empathie und Praxiserfahrung?
  • Stimmt die "Chemie" zwischen mir als Teilnehmer und den Lehr-Coaches?
  • Welches Menschenbild liegt diesem Ausbildungskonzept zugrunde?
  • Wie setzt sich die Ausbildungsgruppe zusammen?
  • Ist das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen?
  • Ist die Ausbildung im Markt anerkannt und von einem deutschen Coaching-Verband zertifiziert?
  • Profitiere ich auch als erfahrener Coach von der Ausbildung?
  • Profitiere ich von der Ausbildung, wenn ich zunächst mal nicht als Coach tätig werden möchte?
  • Kann ich bereits nach dem ersten Teil der Ausbildung, eigenständige Coaching-Gespräche durch führen?
  • Kann ich nach der Ausbildung bereits als Coach selbstständig arbeiten?

Ich freue mich, Ihnen diese Fragen klar zu beantworten!

Ihre Elke Sieger

Einblicke „Systemische Coaching-Ausbildung“

Einblicke „Systemische Coaching-Ausbildung Frankfurt“

Einblicke „Systemische Coaching-Ausbildung“